Bild: André Decker

 

„Plem“

Premiere verschoben auf Frühjahr 2021

Wir haben uns sehr auf die Premiere unsere neuen Produktion „plem“ am 23./24. Oktober 2020 gefreut. Alles war bereit für die Endproben. Jetzt müssen wir leider den Termin verschieben. Das war für alle Beteiligten nicht vorhersehbar. Es tut uns leid, dass alle, die sich auf das neue Bullemänner Programm gefreut haben, noch warten müssen. Wir planen jetzt neue Termine. ( Premiere im Frühjahr und dann so oft uns Corona spielen lässt).

Sobald wir Genaueres wissen, geben wir Bescheid. Die Zeiten sind halt „plem“.

Bleibt gesund

 

Die Bullemänner

Das 17. Programm der Bullemänner ist plem, nicht plem-plem.  Balla, nicht balla-balla. Bullemann, nicht Ballermann. Sodom, nicht Corona.

„Plem“ hat die Themenvielfalt eines richtig schönen Abends unter Freunden: Politik, Pandemie und Kartoffelsalat. Dabei hält man es aber mit dem Stachelschwein: Zwischen dem Wunsch nach menschlicher Wärme und der Gefahr der Verletzung wählen gute Freunde die mittlere Entfernung.

>ausführliche Infos zu Plem

Panorama | Interview